StartseiteNewsAuch für Kassenpatienten als Selbstzahlerleistung möglich

Auch für Kassenpatienten als Selbstzahlerleistung möglich

Optimale Hautkrebs-Operation

10.05.2013 / Dr. med. Georg Barth

 

Auch für Kassenpatienten (gesetzlich versicherte Patienten) möglich

Schon seit Jahren haben wir in unseren ambulanten Operationsräumen die Möglichkeit, Hautkrebs gewebeschonend und komplikationsarm mittels mikroskopisch kontrollierter Chirurgie (MKC / 3D Histologie, Kokarden-Methode) zu entfernen.

Für gesetzlich versicherte Patienten ist das durch eine Selbstzahlerleistung zu realisieren. Wir sind bemüht die Kosten im Rahmen zu halten. Die erheblichen Leistungen im Labor (Histologie) können eventuell über die gesetzliche Krankenkasse abgerechnet werden.

Ärzte bei der Operation

Mikroskopisch kontrollierte Chirurgie

Hautkrebs, wie beispielsweise ein Basalzellkarzinom, Basaliom, Plattenepithelkarzinom, Spinaliom, Lentigo maligna oder Lentigo maligna Melanom, soll vollständig kontrolliert entfernt werden. Da diese Hautkrebsformen häufig nicht sichtbare, fingerförmige seitliche Tumorausläufer haben, ist eine vollständige Entfernung in der herkömmlichen Chirurgie nur mit großen seitlichen Sicherheitsabständen möglich. Dies ist mit großen Defekten und aufwendigen plastischen Rekonstruktionen und mit Nachteilen für das ästhetische Ergebnis und geringeren Heilungsraten verbunden.

Um diese Nachteile zu vermeiden empfehlen wir Ihnen die "mikroskopisch kontrollierte Chirurgie" (MKC / 3D Chirurgie / Kokarden-Methode, Mohs surgery, mikrographisch kontrollierte Chirurgie), die in der Regel in zwei Operationsterminen erfolgt. Ziel der mikroskopisch kontrollierten Chirurgie ist die histologisch nachgewiesene vollständige Entfernung von Hautkrebs bei größtmöglicher Schonung der unbefallenen Umgebung.

 

Folgende Vorteile hat diese MKC / 3D Chirurgie für Sie

Bitte vereinbaren Sie zur Besprechung einen Termin unter der Nummer (0 89) 8 88 84 80.

 

Das könnte Sie auch interessieren

 
12.08.2013 / Prof. Dr. med. Klaus Degitz

Sportlich unterwegs

Haut und Sport - Interview im Forum Spitzenmedizin in der Süddeutschen Zeitung

 
15.10.2008 / Bild.de

Hautärzte bei Bild.de

Münchens Top-Ärzte

 
29.08.2011 / Dr. med. Georg Barth

Kokarden-Methode

Neues schonendes Operations­verfahren für Hautkrebs

Schliessen und Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, u.A. von Google Analytics. Um mehr herauszufinden sowie um diese zu blocken, beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

powered by webEdition CMS