News

Seite 1 von 6 /
 
21.03.2022 / Dr. Georg Barth

Ausbildungsplatz Derma – nice!

Ausbildung zur/ zum medizi­nischen Fachange­stellten

Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an der Dermatologie? Dann freuen wir uns über eine Bewerbung für die Ausbildung zur/ zum medizinischen Fachangestellten (MFA, m/w/d) – ab sofort für Wechsler*innen oder ab September 2022.

[... mehr lesen]

 
24.01.2021 / Dr. Georg Barth

Vorteile bei Lokal­rezidiv bei weißem Haut­krebs

Lücken­lose Schnitt­rand­kon­trolle bei Haut­krebs-Operati­onen

Hautkrebs-Operation

Die Autoren einer Studie zeigten bei 366 Fällen mit Plattenepithel­karzinomen der Haut, dass Operationen mit lückenloser mikroskopischer Schnittrand­kontrolle (Mohs-surgery) Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen Operationen (weite lokale Exzision) in Bezug auf die Lokalrezive aufweisen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Barth oder das Praxisteam.

[... mehr lesen]

 
19.09.2019 / Dr. Georg Barth

Podiumsdisskusion im Europaparlament zum weißen Hautkrebs

Aktionswoche Haut & Job

Photovoltaik wird montiert

Die European Cancer Patient Coalition (ECPC) und die Europäische Akademie für Dermatologie und Venerologie (EADV) haben den ersten "Global Non-Melanoma Skin Cancer Awareness Day" ausgerufen.

Die soll den weißen Hautkrebs (Basallzellkarzinom, Spinaliom, Plattenepithelkarzinom) und deren Gefahren in das öffentliche Bewusstsein rücken. Dazu erfolgte eine Podiumsdiskussion im Europaparlament in Brüssel mit Dermatologen, Patientenvertretern und Gewerkschaftern.

[... mehr lesen]

 
11.11.2018 / Dr. Georg Barth

Wenn der Beruf die Haut krank macht

Aktionswoche Haut & Job

Dachdecker bei der Arbeit

Vom 12. bis 16. November 2018 findet die bundesweite Aktionswoche "Haut & Job" statt – eine Woche auch im Zeichen der Aufklärung, Vorsorge und Behandlung berufsbedingter Hautkrebserkrankungen (BVDD, ABD, DDG).

Hauterkrankungen machen seit vielen Jahren bei weitem den größten Teil aller gemeldeten Berufserkrankungen aus. Im Hitzesommer 2018 mit seinen Rekord-Sonnentagen aktueller denn je: beruflicher Hautkrebs.

[... mehr lesen]

 
09.04.2018 / Dr. Georg Barth

Verschiedenen krebserregenden Chemikalien ausgesetzt

Feuerwehrmänner sind hautkrebsgefährdet

Feuerwehrmann

Feuerwehrmänner sind laut einer Studie mit 2.400 Rettungskräften erhöht hautkrebsgefährdet. Sie arbeiten in einem gefährlichen Beruf und sind nicht nur dem Feuer ausgesetzt, sondern auch verschiedenen krebserregenden Chemikalien.

Deshalb ist in dieser Berufsgruppe auch eine regelmäßige Hautkrebs-Vorsorge angezeigt.

[... mehr lesen]

 
Seite 1 von 6 /
Schliessen und Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies, u.A. von Google Analytics. Um mehr herauszufinden sowie um diese zu blocken, beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

powered by webEdition CMS