StartseiteWas ist Laser?Original Fraxel® Laser

Original Fraxel® Laser

Die Fraxel® Laser Behandlung mit dem Originalgerät der Firma Solta Medical (USA), ist ein technologischer Durchbruch in der ästhetischen Medizin. In unserer Praxis steht das aktuelle Modell Fraxel® Re:store Dual zur Verfügung. Mit dem Fraxel® Re:store Dual können oberflächliche und tiefe Hautschäden in individueller Anpassung behandelt werden.

 

Prinzip der fraktionierten Lasertherapie

Querschnitt der Haut bei der Behandlung mit einem Fraxel-Laser

Der Laser durchdringt die oberste Hautschicht und verursacht Tausende mikroskopisch kleine zylindrische Hitzeschäden nach einem genau definierten Muster. Das benachbarte Gewebe und die darüber liegende Hornschicht bleiben unverletzt. Das kollagene und elastische Bindegewebe wird regeneriert. Neues Oberhautgewebe entsteht, ohne dass in der Haut wie bei früheren Lasermethoden offene Wunden entstehen.

Diese innovative Behandlungsmethode repariert geschädigte Hautstellen, indem jede Behandlungszone von gesundem Gewebe umgeben bleibt. Dies ermöglicht eine schnelle Heilung bei geringen und nur kurz bestehenden Nebenwirkungen. Außerdem entsteht durch die Behandlung keine lange Ausfallzeit, eine Vollnarkose ist nicht nötig.

 

Einsatzmöglichkeiten

Der originale Fraxel® Laser ist in den USA von der Gesundheitsbehörde (FDA) für folgende Anwendungsgebiete zugelassen:

 

Wir arbeiten mit dem Gerät Fraxel® Re:store Dual, das zwei spezialisierte Laser enthält

Der Erbium-Fiberglas-Laser mit der Wellenlänge 1550 nm, dringt tief in das Bindegewebe der Haut ein und eignet sich zur Hautverjüngung, Faltenbehandlung und Hautverbesserung von Gesicht, Hals, Dekolleté oder Händen, aber auch zur Behandlung von Aknenarben, Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen, störenden Narben nach Unfällen oder nach Operationen.

 

Neuer Fraxellaser für Pigmentmale

Der Thulium-Laser mit der Wellenlänge 1927 nm dringt weniger tief in die Haut ein und eignet sich besonders zur Behandlung oberflächlicher Hautveränderungen wie Altersflecken, Sonnenflecken, Pigmentflecken (Melasma), aber auch zur Behandlung von Vorstufen von Hautkrebs (aktinische Präkanzerosen).

 

Behandlungsdauer

Die Behandlung dauert inklusive des Auftragens eines örtlichen Anästhetikums und deren Einwirkzeit normalerweise eine Stunde. Die reine Laserzeit beträgt etwa 20 Minuten. Je nach Problemstellung, wird die Behandlung drei bis fünf Mal im Abstand von jeweils drei Wochen durchgeführt.